Wie funktioniert eine Sonderanfertigung?

Zahlreiche Arbeitsabläufe sind dazu notwendig:

1. Produktfindung
Im persönlichen Gespräch werden alle Daten, Fakten und Bedingungen zum geplanten Artikel erarbeitet. Vor allem sind wichtig die Auflage, der Zeitrahmen und das Budget. Ihre individuellen Vorstellungen und Wünsche im Bezug auf Design, Farbe, Material und Nutzen. Anhand dieser Grundvoraussetzungen können wir gemeinsam ein Konzept für einen Artikel erarbeiten, das die Marketingstrategie Ihres Unternehmens unterstützt.

2. Auswahl
Anhand ihrer Wünsche und Ideen ist es für uns als erfahrenem Werbemittel-Spezialisten eine Freude, Ihnen eine Auswahl an Artikeln zu präsentieren bzw. einen neuen Artikelvorschlag zu unterbreiten. Sie haben dann nur noch die Qual der (Aus)Wahl!

3. Produktions- bzw. Andruckmuster
Wenn Sie sich für einen Artikel entschieden haben, können wir nach Auftragserteilung mit der Produktion beginnen. Je nach Wunsch erhalten Sie dann innerhalb ca. 10-15 Arbeitstagen ein Andruckmuster, damit Sie sich ein reales Bild Ihres Werbemittels machen können. Entspricht dieses Muster Ihren Vorstellungen, erteilen Sie uns die Freigabe, Änderungswünsche werden umgesetzt.

4. Produktion
Nach endgültiger Freigabe des Artikels beginnt die Produktion, wobei hier die unterschiedlichen Produktionsabläufe überwacht werden.

5. Transport
Nach Produktionsende wird der Transport in die Wege geleitet. Hierbei sind auch der personalisierte Einzelversand möglich, wobei wir durch unser tägliches Versandvolumen Synergien und Kosteneinsparungen schaffen können, die wir an unsere Kunden weitergeben.